Stress

Das Wort „Stress“ kommt aus dem Englischen und bedeutet nicht per se einen negativen Zustand, obwohl er gesellschaftlich fast nur noch so gebraucht wird. Stress ist eine Art Antwort des Körpers auf Belastungen, die sogenannten Stressoren.

Viele belastende Alltagssituationen können bewältigt werden, wenn man sie als solche erkannt und gezielte Maßnahmen ergriffen hat.

Dieses Modul findet in vielen Themenbereichen Anwendung – vor allem als Präventionsmaßnahme in Firmen, Vereinen und Organisationen aber auch privat und in der Einzelberatung. Auch vor diesem Hintergrund erfolgt bei der Konzepterstellung und Durchführung ärztliche Beratung und, bei Bedarf, auch eine Weiterleitung in therapeutische Hände.

<< zurück